Start //  Sitemap //  Kontaktformular //  Anfahrtsplan //  Impressum //  Newsletter //  En français  in english
Euro-Institut
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Tourismus am Oberrhein: Akteure, Finanzierungsinstrumente und Projekte

Dieses Seminar hat am 28. Juni 2011 in Kehl stattgefunden.


Programm und Dokumentation

Der Oberrhein, Grenzregion zwischen Schwarzwald, Vogesen und Jura, ist eine attraktive und abwechslungsreiche Urlaubsregion mit zahlreichen Möglichkeiten für unterschiedliche Zielgruppen. Ein wesentlicher Mehrwert der Region besteht darin, sie nicht teilräumlich, sondern als Ganzes zu erfassen, um so, zum Nutzen der Verbraucher, der Wirtschaft und des öffentlichen Sektors, Synergien entwickeln und ein breit gefächertes Angebot aufstellen zu können. Hierzu ist es jedoch wichtig, zu erfahren, wie die Strukturen und Abläufe im Bereich des Tourismus beschaffen sind, welches die zuständigen Akteure sind, und wie sich die Finanzierung jeweils gestaltet. Unser grenzüberschreitendes Seminar will diese Fragen beantworten und darüber hinaus Aspekte zu Fördermitteln, u. a. auf EU-Ebene, klären. Beispiele zu grenzüberschreitenden Tourismusprojekten und der Informations- und Erfahrungsaustausch der Teilnehmenden und Vortragenden runden die Veranstaltung ab.


09.00: Eröffnung des Seminars, Fragestellung und Zielsetzungen
Margot BONNAFOUS, Euro-Institut 

 

09.30: Vergleichende Analyse: Strukturen, Funktionsweisen und Akteure des Tourismus in Deutschland und in Frankreich

Beitrag von Anne Maria SCHNEIDER, Schwarzwald Tourismus

Beitrag von Frédéric BIEBER, Agence de Développement Touristique du Bas-Rhin

10.30: Pause

11.00: Die Finanzierung des Tourismus in Deutschland und in Frankreich:
Akteure, Ziele, aktuelle Themen, Förderinstrumente, Herausforderungen
Beitrag von Anne Maria SCHNEIDER, Schwarzwald Tourismus
Beitrag von Frédéric BIEBER, Agence de Développement Tour

12.00: Gemeinsames Mittagessen


13.30: Förderprogramme der Europäischen Union im Bereich des Tourismus,
insbesondere INTERREG

Anne-Sophie MAYER, Région Alsace Programm INTERREG IV Oberrhein

14.30: Grenzüberschreitende Initiativen und Projekte im Bereich des Tourismus
Organisation, Entscheidungsprozesse, Aufgabenteilung, Herausforderungen, lessons learned

2 Ufer, 3 Brücken, tausend Dinge zu entdecken - Radvergnügen Rhein
Tristan DENECHAUD, Conseil Général du Haut-Rhin

15.15: Pause


15.30: Reflexion in Workshops
Grenzüberschreitende Tourismusprojekte - besondere Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten
Moderation: Anne DUSSAP-KÖHLER und Margot BONNAFOUS

16.30: Berichterstattung aus den Workshops und Zusammenfassung

16.50: Evaluation des Seminars

17.00: Ende des Seminars

// Fortbildungsprogramm

 
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Villa Rehfus
Rehfusplatz 11
D-77694 Kehl
Tel. 00 49/7851/7407-0
Fax. 00 49/7851/7407-33
E-Mail: euroinstitut@euroinstitut.org