Start //  Sitemap //  Kontaktformular //  Anfahrtsplan //  Impressum //  Newsletter //  En français  in english
Euro-Institut
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit

Bürgerforum Oberrhein - Sport ohne Grenzen

Dieses Forum fand am 16. Mai 2015 in Straßburg statt.


Bild 1 Bild 2

Programm und Dokumentation

Welchen Platz nimmt das Ehrenamt im Sport ein? Wie kann es gelingen, Ehrenamtliche zu gewinnen, und was können Vereine für ihre Freiwilligen tun? Dies waren nur einige der Fragen, die die Teilnehmenden des Bürgerforums "Sport ohne Grenzen" beleuchteten. Auch Fragen zur Sportgovernance, also, wer was im Amateursport macht und wie die verschiedenen Ebenen zusammenarbeiten, wurden angesprochen.


DOKUMENTATION ZUM GRENZÜBERSCHREITENDEN BÜRGERFORUM


9.30: Empfang und Begrüßungskaffee

10.00: Begrüßung
Jean-Marie BELLIARD, Vice-Président du Conseil Régional, Président de la Commission Coopération transfrontalière et décentralisée
Jean-Paul OMEYER, Vice-Président du Conseil Régional, Président de la Commission Sport et Vie Associative

10.15: Sport und Ehrenamt im Vergleich
Dr. Johanna BECKER-STRUNK, Staatskanzlei Rheinland-Pfalz
Beitrag von Florian SCHMID, Gesellschaft zur Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit

10.30: Sportgovernance: Wer macht was am Oberrhein?
Beitrag von William GASPARINI, Universität Straßburg
Beitrag von Claus HABERECHT, Kehler Fußballverein

10.45: Einführung in die "Open Space"-Methode
Margot BONNAFOUS, Fortbildungsreferentin, Euro-Institut

11.00 - 12.30: "Open Space"-Konferenz
Die Teilnehmenden tauschen sich über verschiedene Fragen aus den Bereichen "Sport und Ehrenamt" und "Sportgovernance" aus mit dem Ziel, die Aspekte herauszuarbeiten, die für eine stärkere grenzüberschreitende Vernetzung von Bedeutung sind.

EHRENAMT:
- "Schnittstelle Amateursport - Profisport" (Berichterstatter: Peter Cleiß, Bericht)
- "Mehr Vielfalt im Sportmanagement der Vereine" (Berichterstatter: Erny Jacky, Bericht)
- "Motivation für Ehrenamtliche (Berichterstatterin: Chloé Maksoudian, Bericht)

JUGEND:
- "Schule / (Weiter-)-Bildung / Verein (Berichterstatter: Bernd Rother, Bericht)

GOVERNANCE - WER MACHT WAS IM SPORT?:
- "Unterschiedliche Organisationen und Aufgabenverteilungen in den verschiedenen Ländern" (Berichterstatter: Dr. Manuel Friesecke, Bericht)
- "Grenzüberschreitende Projekte" (Berichterstatter: Alain Grewis, Bericht)

Anschließend begibt sich die Gruppe zum Tennisclub Straßburg, wo die Internationaux de Strasbourg (WTA-Turnier) stattfinden.

13.00 - 14.30: Gemeinsames Mittagessen

14.30 - 15.30: Ergebnispräsentation der "Open Space"-Konferenz

15.30: Schlusswort

Anschließend: Möglichkeit, vor Ort zu bleiben und das Gelände des WTA-Turniers zu besuchen.





// Fortbildungsprogramm

 
Institut für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Villa Rehfus
Rehfusplatz 11
D-77694 Kehl
Tel. 00 49/7851/7407-0
Fax. 00 49/7851/7407-33
E-Mail: euroinstitut@euroinstitut.org