Aktuelles

18.06.2019 14:25 Alter: 155 days

Entwicklung grenzüberschreitender Projekte – Von der Idee bis zur Umsetzung


Am 6. Juni 2019 fand eine Fortbildung zur Entwicklung von grenzüberschreitenden Projekten statt, die von Anne Hofmann, Fortbildungsreferentin am Euro-Institut, und Anne Dussap, Projektleiterin TRISAN, moderiert wurde. Während der gesamten Seminardauer wurde eine Simultanübersetzung angeboten.

Dieser Tag vermittelte den Teilnehmenden ein besseres Verständnis der Konzepte von Projekten und des Projektmanagements. Es wurde gleichzeitig auf die grenzüberschreitende Dimension aufmerksam gemacht.

Das Programm des Tages war wie folgt aufgebaut: Zum einen gab es einen theoretischen Beitrag. Die interkulturelle Perspektive der Projekte wurde von den Moderatorinnen hervorgehoben. Die größte Herausforderung für ein grenzüberschreitendes Projekt besteht darin, eine gemeinsame Vision zu erreichen. Darüber hinaus wurden die grundlegenden Konzepte diskutiert und viele Kernpunkte problematisiert und erläutert. So wurde beispielsweise der Lebenszyklus eines Projekts in vier Phasen analysiert: Definition, Planung, Umsetzung, und schließlich Abschluss und Bewertung. Der Begriff der Kommunikation ist ebenfalls von wesentlicher Bedeutung, da er während des gesamten Projekts präsent ist.

Andererseits wurde die Theorie mit der Praxis vermischt. Die Teilnehmenden wurden mit einer konkreten Übung konfrontiert und mussten in einer Gruppenarbeit die Ziele eines fiktiven Projekts zur Errichtung einer grenzüberschreitenden Jugendherberge definieren. Anhand dieses Beispiels konnten die Teilnehmenden auch ein konkretes Verständnis des Projektmanagements gewinnen, indem sie eine Analyse des Grenzgebiets und seiner Akteure durchführten und einen Aktionsplan und Monitoring sowie einen Kommunikationsplan erstellten.

Das Euro-Institut bietet am 19. September 2019 ein Folgeseminar zu dieser Fortbildung an, bei dem auf die spezifischen Herausforderungen der Governance und Partnerschaft grenzüberschreitender Projekte im Gesundheitswesen eingegangen wird.