Aktuelles

08.02.2019 17:19 Alter: 9 days

„Erfolg ohne Grenzen“ - Projekt geht zu Ende, Maßnahmen zur Förderung der grenzüberschreitenden beruflichen Mobilität gehen weiter


Mit einer feierlichen Zeremonie am 29. November 2018 in Wörth wurde der Abschluss des INTERREG-Projektes „Erfolg ohne Grenzen“ gefeiert. Das Projekt hat die Möglichkeiten der grenzüberschreitenden Ausbildung und Beschäftigung aufgezeigt. Zahlreiche Auszubildende, Arbeitssuchende und an grenzüberschreitender Mobilität interessierte Arbeitnehmer wurden bei der Umsetzung ihres grenzüberschreitenden Berufsprojektes begleitet. Ein wichtiges Ziel des Projekts war die Verknüpfung zwischen Berufsbildung und Beschäftigung zu verbessern. Zahlreiche Maßnahmen werden von den Projektpartnern (u.a. Gebietskörperschaften, DFJW, Arbeitsagenturen und Handwerkskammern) weitergeführt.

Das Euro-Institut hat in Zusammenarbeit mit Marimbert Consulting und der Infobest Kehl/Strasbourg im Rahmen dieses Interreg-Projektes 67 interkulturelle Workshops mit über 800 Teilnehmenden durchgeführt, um die Arbeitssuche und berufliche Integration im Nachbarland zu erleichtern. Auch in diesem Jahr bietet das Euro-Institut weiterhin Workshops zur Erarbeitung von Bewerbungsunterlagen und zum interkulturellen Training an (gerne auch auf Anfrage).

Mehr über unsere Angebote: https://www.euroinstitut.org/ueber-uns/angebot/