Aktuelles

29.03.2018 11:07 Alter: 2 yrs

ITEM tritt dem Transfrontier Euro-Institut Network bei!


TEIN ist stolz darauf, dass das ITEM (Institute for Transnational and Euregional cross border cooperation) der Universität Maastricht dem Netzwerk beigetreten ist!

Die Direktorin des ITEM, Prof. Dr. Anouk Bollen, unterzeichnete die Charta des Netzwerks am Mittwoch, den 21. März 2018, im Euro-Institut in Kehl, wo sich die TEIN-Mitglieder anlässlich des Lenkungsausschusses des Netzwerks versammelten.

Durch die Zusammenführung von Universitäten, Forschungsinstituten und Praktikern aus verschiedenen Ländern und Bereichen will TEIN das Wissen und das Bewusstsein für grenzüberschreitende Themen in Europa stärken. Das ITEM deckt ein neues geografisches Gebiet ab und ist sowohl im akademischen Bereich als auch in der Praxis tätig. Es entspricht voll und ganz dem Ziel des TEIN, Kapazitäten in grenzüberschreitenden Kontexten aufzubauen, um die europäische Integration zu stärken, die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zu erleichtern und praktische Lösungen für europäische grenzüberschreitende Fragen anzubieten.

ITEM Website

"Das Kompetenzzentrum ITEM arbeitet an der Konvergenz von Forschung, Beratung, Wissensaustausch und Ausbildung im Bereich der grenzüberschreitenden Mobilität und Zusammenarbeit. Die Länder der Europäischen Union stehen nach der zunehmenden Globalisierung der Wirtschaft und der Internationalisierung der heutigen und zukünftigen Gesellschaft vor großen Herausforderungen. ITEM ist ein interdisziplinäres Institut, das von der Universität Maastricht (UM) in Zusammenarbeit mit der Zuyd Hogeschool, NEIMED, der Provinz Limburg, der Stadt Maastricht und der Euregio Maas-Rhein initiiert wurde".