Aktuelles

25.06.2020 12:04 Alter: 15 days

Online-Coaching zur Unterstützung der grenzüberschreitenden Mobilität


Ich wage es, mein grenzüberschreitendes berufliches Projekt in Angriff zu nehmen.“ Bei der Abschlusssitzung am 18. Juni 2020 bestätigten die Teilnehmenden der personalisierten Unterstützung, dass sie Kompetenzen entwickelt haben, die ihnen den Zugang zu grenzüberschreitender Beschäftigung ermöglichen. Sechs Wochen lang profitierten 12 Personen von einem grenzüberschreitenden Online-Coaching, das von Florence Marimbert (Marimbert Consulting), Anne Hofmann (Euro-Institut) und Léa Bussek angeboten wurde. Die Webinare im Wechsel mit individueller Beratung ermöglichten es den Teilnehmenden, ihre beruflichen Projekte zu präzisieren, Bewerbungen zu verfassen, ihr Selbstvertrauen zu stärken, kulturelle Unterschiede im beruflichen Kontext zu erkunden und sich der Bedeutung der verbalen und nonverbalen Kommunikation z.B. während eines Bewerbungsgesprächs bewusst zu werden.

Dieses Coaching wurde von Pôle emploi Grand Est in Auftrag gegeben und durch das EU-Programm für Beschäftigung und soziale Innovation „EaSI“ (2014-2020) finanziell unterstützt.