Aktuelles

27.04.2017 14:48 Alter: 3 yrs

Seminar zu „Interkulturellem Management grenzüberschreitender Projekte“


Am 25. und 26. April diesen Jahres fand in den Räumlichkeiten des Euro-Instituts das Seminar zur Organisation und Durchführung grenzüberschreitender Projekte mit deutsch-französischen Teams statt. Die von der Fortbildungsreferentin des Euro-Instituts Anne Hofmann geleitete,  interaktiv gestaltete Fortbildung hatte u.a. das Ziel, einen Beitrag zur Vereinfachung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zu leisten und vor allem in diesem Rahmen interkulturelle Missverständnisse aus dem Weg zu räumen, bzw. diesen vorzubeugen.  

Der erste Tag stand unter dem Fokus der Projektplanung: Problemanalyse, Wahl der Partner, Projektzyklen, Zielsetzung und noch viel mehr wurden eingehend problematisiert und erläutert. Im Anschluss an die anschaulichen Präsentationen und Darlegungen der Problematik begaben sich die Teilnehmer in deutsch-französische Teams und versuchten das Gehörte an einem imaginären Projekt umzusetzen und dieses im Verlauf der beiden Tage fertig zu stellen.