Aktuelles

18.01.2019 16:56 Alter: 270 days

Treffen der deutsch-französischen Gruppe „Integration und Familienhilfe“


Am 26. November 2018 traf sich zum zweiten Mal die deutsch-französische Gruppe „Integration und Familienhilfe“. Dieser Expertenaustausch wurde auf Anfrage des Département du Bas-Rhin hin vom Euro-Institut moderiert. Akteure aus den Bereichen Frühe Hilfe, Kinderschutz und Migrantenhilfe tauschten sich über Fragestellungen und bewährte Methoden zur Förderung der Integration von Familien mit Migrationshintergrund aus. Auch wenn sich die rechtlichen und institutionellen Rahmenbedingungen unterscheiden, boten die konkreten Beispiele eine Quelle der Inspiration.