Aktuelles

02.01.2018 11:42 Alter: 2 yrs

Volles Haus beim Seminar über das politisch-administrative System der Schweiz


Am 28.11.2017 kamen zum Schweiz-Seminar 23 Personen nach Kehl, die vorwiegend in Verwaltungen und Hochschulen Deutschlands und Frankreichs arbeiten und in ihrer täglichen Arbeit mit der Schweiz zu tun haben. Einige Teilnehmende kamen zum ersten Mal ins Euro-Institut, teilweise über unseren Partner Centre National de la Fonction Publique Territoriale (CNFPT), das die Mitarbeitenden des französischen lokalen öffentlichen Diensts weiterbildet.

Florian Schmid, Präsident der Gesellschaft zur Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit (GFGZ), stellte die Bundesebene vor und zeigte den Teilnehmenden den Gesetzgebungsprozess sowie die Willensbildung auf. Michael von Passavant-Bally vom Präsidialdepartement des Kantons Basel-Stadt stellte die kantonale und kommunale Ebene vor. Beide Referenten hatten auch die Gelegenheit auf konkrete Fragen der Teilnehmenden und deren Verwunderung zu reagieren.


Links:

Gesellschaft zur Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit

Kanton Basel-Stadt und Stadt Basel

Centre national de la Fonction Publique Territoriale