Aktuelles

27.05.2022 14:01 Alter: 40 days

Brandbekämpfung und Katastrophenschutz in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz


Bereits zum zweiten Mal führte das Euro-Institut eine Fortbildung zu den baden-württembergischen und rheinland-pfälzischen Systemen im Bereich der Brandbekämpfung und des Katastrophenschutzes durch, die am 11.05.2022 abermals in den Räumlichkeiten des Service d’incendie et de secours du Bas Rhin (SIS 67) stattfand. An der im Auftrag des SIS 67 von Georg Walter vorbereiteten und moderierten Veranstaltung nahmen 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Elsass teil, um sich über die Systeme auf deutscher Seite zu informieren. Dabei fand auch ein konstruktiver Austausch mit den Referenten aus Baden-Württemberg (Christoph Glaisner, Bezirksbrandmeister, Regierungspräsidium Freiburg) und Rheinland-Pfalz (Jens Thiele, Brand- und Katastrophenschutzinspekteur, Kreisverwaltung Südliche Weinstraße) zu den Möglichkeiten der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit statt.