Aktuelles

23.11.2022 10:43 Alter: 11 days

Rückblick auf unsere Fortbildung über das politisch-administrative System Frankreichs


Am 10. November 2022 fand unsere jährliche Katalogfortbildung zum Thema „Das politisch-administrative System Frankreichs“ online statt.

Georg Walter, Direktor des Euro-Instituts, moderierte die gesamte Fortbildung mit rund 15 Teilnehmenden, stellte die Grundlagen des politisch-administrativen Systems vor und gab einen historischen Überblick über die Territorialreform bis heute.

Dank der Beiträge der Referent*innen konnten auch die Zuständigkeiten und die Funktionsweise von drei Gebietskörperschaften aus interner Sicht vorgestellt werden:

  • Die Region Grand Est durch Catherine Goure-Rauch, die in der Behörde für EU-Fördermittel arbeitet,

  • Die Stadt und Eurometropole Straßburg durch Jean-Baptiste Schiber, der für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit zuständig ist,

  • Und die Collectivité européenne d’Alsace (CeA), die seit dem 1. Januar 2021 besteht, durch Lotta Resch, Beauftragte für grenzüberschreitende Zusammenarbeit.

Wir bedanken uns bei den Vortragenden und den Teilnehmenden für den Austausch und freuen uns, Sie nächstes Jahr bei dieser Fortbildung begrüßen zu dürfen!

 

Bild: Pixabay