Aktuelles

21.09.2020 11:44 Alter: 203 days

Online-Veranstaltung "Neuer Schwung für die europäische Integration durch das deutsch-französische Tandem"


Das deutsch-französische Jean-Monnet-Exzellenzzentrum von Sciences Po Strasbourg organisiert am 29. September von 18 bis 19.30 Uhr eine Online-Veranstaltung. Diese Veranstaltung findet ausschließlich in französischer Sprache statt.

 

Während der letzten Monate war immer wieder von einem Aufbauplan für die Europäische Union die Rede, initiiert sowohl vom sogenannten deutsch-französischen Tandem, als auch von der EU-Kommission. Eine Umsetzung desselben scheiterte jedoch bisher an den unterschiedlichen Vorstellungen der Mitgliedsstaaten, die sich in Geber- und Nehmerstaaten einteilen lassen. Während die Geberstaaten Reformen in den Nehmerstaaten zur Voraussetzungen der Einsetzung eines Aufbaufonds nach der Coronakrise machen, pochen die Nehmerstaaten auf die Solidarität innerhalb der Gemeinschaft.

 

In dieser schwierigen Zeit wird der Ruf nach dem deutsch-französischen Tandem als Motor für die europäische Integration wieder lauter, worüber die geladenen Expertinnen und Experten an einem runden Tisch diskutieren möchten. Eingeladen sind Anne Sander, Abgeordnete im EU-Parlament, Jean-Dominique Giuliani, Präsident der Robert-Schuman-Stiftung und Präsident des freien Instituts für Studien der Internationalen Beziehungen (ILERI), Martin Koopmann, Geschäftsführer der Stiftung Genshagen und Leiter des Programms Frankreich/deutsch-französische Beziehungen bei der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, sowie Christian Lequesne, Professor an Sciences Po Paris und Forscher am Zentrum für Internationale Forschung (CERI).

 

Moderiert wird der runde Tisch und die anschließende Diskussionsrunde mit den Teilnehmenden von Birte Wassenberg, stellvertretende Direktorin des Centre Jean Monnet, sowie von Sylvain Wasserman, Direktor des Centre Jean Monnet.

 

Sie haben die Möglichkeit über die Plattform BigBlueBotton oder den Youtube-Kanal der Universität teilzunehmen.

 

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.