Aktuelles

12.05.2021 13:55 Alter: 1 year

ALTERNA : Fünfte Sitzung der Expertengruppe für Kinderschutz


Unsere Expertengruppe für Kinderschutz traf sich erneut am Freitag, den 7. Mai 2021, im Rahmen des ALTERNA-Kleinprojekts, das vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) über das Programm Interreg (V) Oberrhein kofinanziert wird.
Die Expert*innen haben sich mit der Fertigstellung des Fragebogens für die Familien beschäftigt. Dieser Fragebogen, der das Ziel verfolgt, die Bedürfnisse von Eltern an familienunterstützende Angebote und Dienste zu ermitteln, wird digital über einen QR-Code verteilt. Die Datenerhebung erfolgt anonym und ermöglicht es, die Sichtweise der Eltern sowie die Hindernisse, die sie bei der Inanspruchnahme der Dienste oder beim Zugang zu den Angeboten haben, zu sammeln. Der Fragebogen, der aus offenen und geschlossenen Fragen besteht, wird auch für die Erstellung der Informationsbroschüre über die Angebote im Bereich der universellen Prävention auf beiden Seiten des Rheins verwendet.
Um die Arbeit fortzusetzen, findet im Juni die nächste Sitzung der Expertengruppe statt.