Aktuelles

30.05.2021 14:51 Alter: 24 days

Mathilde Acker, neue Junior-Projektmanagerin TRISAN


Ab dem 1. Juni 2021 verstärkt Mathilde Acker das TRISAN-Team als Projektmanagerin Gesundheit im Rahmen des vom Euro-Institut getragenen INTERREG-Projekts „Trinationaler Handlungsrahmen für eine grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung am Oberrhein“. Ziel des Projekts ist es, einen trinationalen Handlungsrahmen für die Gesundheitskooperation am Oberrhein herauszuarbeiten, konkrete Projekte im Bereich Gesundheitsbeobachtung, Patientenmobilität, Fachkräftemangel, Gesundheitsförderung und Prävention, Epidemiologie zu realisieren. Darüber hinaus wird im Rahmen des INTERREG-Projektes eine Überlegung geführt, wie und zu welchem Zweck TRISAN verstetigt werden könnte. Nach ihrem Bachelor-Abschluss in Angewandten Fremdsprachen (Englisch/Deutsch) an der Universität Straßburg, absolvierte sie einen Master 1 in internationalen Beziehungen und einen Master 2 in Management europäischer Kooperationsprojekte beim ITIRI in Straßburg. Zuvor absolvierte sie ein zweimonatiges Praktikum beim Eurodistrikt PAMINA und ihr Abschlusspraktikum beim Euro-Institut. In Zukunft wird sie das TRISAN-Team bei der Umsetzung des laufenden INTERREG-Projekts unterstützen. Ihre Hauptaufgaben sind die Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung von Studien, Datensammlung, vergleichenden Analysen, Logistik, organisatorische Vorbereitung und Nachbereitung von Veranstaltungen, Sitzungen und Workshops, Konzeption und Erstellung von Workshop-Materialien.