TRISAN ist ein trinationales Kompetenzzentrum zur Optimierung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit und Förderung von Kooperationsprojekten im Gesundheitsbereich am Oberrhein. Ziel des trinationalen Kompetenzzentrums ist es, die Gesundheitskooperation am Oberrhein zu unterstützen. Das Angebot umfasst die Vernetzung der Akteure, die Begleitung von Projektpartnern bei der Strukturierung ihrer Projektideen und die projektorientierte, grenzüberschreitende Wissensproduktion und –verbreitung.

Das Projekt TRISAN wurde von der deutsch-französisch-schweizerischen Oberrheinkonferenz ins Leben gerufen und wird im Rahmen des Programms INTERREG V A Oberrhein kofinanziert. Getragen wird es vom Euro-Institut, welches auf Fortbildung, Projektbegleitung und Beratung im Bereich der grenzüberschreitendenden Zusammenarbeit spezialisiert ist. Eine Kofinanzierung erhält es ebenfalls von den Gesundheits-verwaltungen am Oberrhein.

Sie möchten gerne ein grenzüberschreitendes Projekt durchführen und benötigen Unterstützung? Dann nehmen Sie Kontakt mit dem TRISAN-Team auf oder besuchen Sie die Webseite www.trisan.org!