Aktuelles

07.04.2022 13:37 Alter: 126 days

Fortbildungsreihe der Säule Wissenschaft – Rückblick auf Teil 1: Hochschulsysteme


Das erste Modul der dreiteiligen Online-Fortbildungsreihe der Säule Wissenschaft zu den Hochschul-, Forschungs- und Transfersystemen in den Ländern des Oberrheins in Zusammenarbeit mit dem Euro-Institut und dem Jean-Monnet-Exzellenzzentrum der Universität Straßburg am 31.03.2022 war dem Hochschulwesen in Deutschland, Frankreich und der Schweiz gewidmet und mit 30 Teilnehmenden aus Universitäten, Hochschulen, Serviceeinrichtungen und Kammern sowie aus allen drei Ländern des Oberrheins und darüber hinaus ein voller Erfolg.

 

Nach einem Grußwort des Sprechers der Säule Wissenschaft, Prof. Dr. Franz Quint (Hochschule Karlsruhe) folgten Präsentationen zu den deutschen, französischen und Schweizer Hochschulsystemen, die am Beispiel einer Universität im jeweiligen Land im Oberrheingebiet praktisch illustriert wurden. Im zweiten Teil des Vormittags ging es um die Hochschullandschaft am Oberrhein insgesamt und um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Hochschulbereich in der Trinationalen Metropolregion, namentlich im Rahmen der Säule Wissenschaft, des Universitätsverbunds Eucor – the European Campus und der Hochschulallianz TriRhenaTech.

 

Die Referentinnen und Referenten betonten mehrfach, wie wichtig es für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist, nicht nur über interkulturelle Kompetenzen zu verfügen, sondern auch die Systeme zu kennen, in denen man sich bewegt. Nur so lässt sich deren Funktionsweise verstehen, lassen sich Vorgänge richtig einordnen und passende Ansprechpartner finden, um erfolgreich in Lehre und Forschung kooperieren zu können.

 

Die Reihe wird mit zwei weiteren, analog aufgebauten Veranstaltungen zu den Forschungssystemen (26.04.2022) und Transfersystemen (10.05.2022) der drei Länder fortgesetzt; eine Anmeldung ist noch möglich.