Aktuelles

11.01.2021 17:24 Alter: 8 days

TEIN4citizens – ein europäisches Projekt hält an seinen Zielen fest


Kurz vor der Ausbreitung der Covid-19 Pandemie in Europa, fand am 5. März 2020 das 3. internationale Forum des Projekts TEIN4citizens an der polnisch-tschechischen Grenze statt. Bürger/innen aus der Grenzregion diskutierten mit Experten und Politikern aus der Region und ganz Europa das Engagement der Zivilgesellschaft in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Wenige Tage später wurden die Grenzen in Polen sowie vielen anderen Ländern Europas geschlossen – schwierigen Zeiten brachen an und stellten Alltag, Arbeit und Projekte auf den Kopf. Für die Projektpartner des TEIN4citizens Projekts, das im Rahmen des Europa für Bürgerinnen und Bürger Programms kofinanziert wird,  wurde schnell klar, dass die Kooperation über Grenzen hinweg gerade in Krisenzeiten besonders wichtig ist und dass Bürger/innen mehr denn je ihrer Meinung auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene Gehör verschaffen möchten. 

Das Projekt hält daher eisern an seinem Ziel fest, Bürger/innen, insbesondere aus Grenzregionen, zu ermutigen, sich an der Debatte über das aktuelle politische Geschehen Europas und dessen Zukunft zu beteiligen. Deswegen arbeiteten die Projektpartner intensiv an der Weiterführung und Umgestaltung der Projektaktivitäten. Onlineumfragen geben Bürger/innen die Möglichkeit trotz allem ihre Meinung zu aktuellen Themen der Europapolitik zu äußern, die grenzüberschreitenden Bürgerforen werden dieses Jahr online nachgeholt und es wird an einem kurzen Film gearbeitet, der die Projektergebnisse zugänglich für Bürger/innen in ganz Europa machen soll.

Wenn auch Sie weiter engagiert bleiben wollen, freuen wir uns auf Ihre Meinung zur Zivilgesellschaft in Europa, die Sie gerne mit uns in der folgenden kurzen Umfrage teilen können:

https://sphinxdeclic.com/d/s/dc3pis

Welche Rolle spielen zivilgesellschaftliche Akteure in Grenzregionen und Europa? Was könnte auf lokaler, regionaler oder europäischer Ebene getan werden, um die Beteiligung der Zivilgesellschaft in Europa künftig zu stärken?

Weitere Informationen und Umfragen zu anderen Themen finden Sie auf unserer Webseite:  http://transfrontier.eu/tein4citizens/