Aktuelles

02.03.2011

Kooperationsabkommen zwischen Akteuren der Ausbildung und der Forschung an der Österreichisch-Italienisch-Slowenischen Grenze unterzeichnet

Das grenzüberschreitende Symposium, das am 2. März 2011 in Villach stattgefunden hat, hat 170 Teilnehmer aus der politischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Welt aus...Weiterlesen


25.02.2011

TEIN: ein Werkzeug zur Professionalisierung der grenzüberschreitenden Akteure in ganz Europa

Die zweite Sitzung des Netzwerkes der Euro-Institute (TEIN) hat in Villach (Österreich) an der italienisch-slowenisch-österreichischen Grenze stattgefunden. Die Fachhochschule...Weiterlesen


18.02.2011

Binnenmarktakte: Eine neue Dynamik für die grenzüberschreitenden Beziehungen?

Der Binnenmarkt wird in Kürze 20 Jahre alt. Heutzutage wird er von den Bürgern nicht anerkannt und ist bei ihnen auch nicht beliebt, obwohl er wichtiger denn je ist. Die...Weiterlesen


02.12.2010

Beitrag des Euro-Instituts zum 12. Dreiländerkongress

Der 12. Dreiländerkrongress hat am 2. Dezember 2010 zum Thema „Bildung, Forschung, Innovation“ in Basel stattgefunden. Er wurde von der Regio Basiliensis organisiert. Die...Weiterlesen


29.11.2010

Strategie Europa 2020: Welche Konsequenzen für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit am Oberrhein?

Am Freitag, den 26. November 2010 organisierte das Euro-Institut in den Räumlichkeiten der Région Alsace ein weiteres "Grenzüberschreitendes Freitagsgespräch", dieses...Weiterlesen


29.11.2010

Asbest – Welche Anforderungen für welche Tätigkeiten in Deutschland und Frankreich?

Asbest ist ein erwiesenermaßen gefährlicher Stoff, der sehr schlimme Atemwegserkrankungen hervorrufen kann. In Frankreich ist Asbest seit 1997 verboten, in Deutschland bereits...Weiterlesen